Ablauf

Schnell und unkompliziert zu Ihrem Ergebnis

Anmelden

1. Klicken Sie auf den Button „Termin buchen“.
2. Wählen Sie nun die Teststation aus, in der Sie getestet werden möchten.
3. Sie zu unserer Buchungsseite weitergeleitet. Hier wählen Sie einen Tag und einen Termin aus.
4. Geben Sie nun Ihre Daten ein und schließen die Buchung ab. Beim Bürgertest werden 0,00 € beim Buchungsvorgang ausgewiesen und Sie müssen keine Zahlung tätigen. Bei einem PCR-Test wählen Sie Ihre Zahlungsart aus, damit können Sie den Buchungsvorgang abschließen.
5. Sie erhalten nach der abgeschlossenen Buchung eine Mail, in der Sie gebeten werden Ihr Ticket zu personalisieren. Achten Sie hier besonders auf die Korrektheit der Daten, da diese auf Ihrem Zertifikat erscheinen. Falsche Daten führen dazu, dass das Zertifikat gegebenenfalls nicht akzeptiert wird.

Vor Ort

Die Adresse der von Ihnen gewählten Teststation können Sie der Homepage entnehmen. Das ausgewählte Testzentrum erreichen Sie mit dem Auto und per ÖPNV. ACHTUNG: Drive-In Stationen sind nur mit dem Auto anzufahren. Sie melden sich mit Ihrem Ticket und Ihrem Personalausweis am Empfang. Ihr Ticket wird abgescannt und mit einem Barcode unverwechselbar Ihrem Test zugeordnet. Das Personal führt dann den Abstrich durch und Sie können die Station direkt wieder verlassen. Wir bitten um eine Vorabbuchung eines Testtermins. Eine Buchung vor Ort ist möglich, verzögert aber die Abläufe und Sie haben mit Wartezeit zu rechnen.

Ergebnis

Nach durchgeführtem Test durch unser Personal können Sie die Station direkt wieder verlassen. Sie müssen nicht vor Ort auf Ihr Ergebnis und das Zertifikat warten. Für einen Antigen-Schnelltest vermerkten wir das Ergebnis Ihres Tests im System. Darauf hin wird Ihnen eine E-Mail und eine SMS zugesendet. Mit dieser Email können Sie ihr Ergebnis einsehen und sich das Zertifikat herunterladen. 
Für einen PCR-Test bekommen Sie einen Nummerncode mit dem Sie sich auf der Homepage von unserem regionalen Laborpartner einloggen und dort Ihr Ergebnis und Ihr Zertifikat herunterladen können.

Antigen-Schnelltest „Bürgertest“

Abstrich: tiefer Nasenabstrich oder Rachenabstrich

Antigen-Schnelltest „Kindertest oder Lollitest“

Abstrich: Vorderer Nasenabstrich oder Abstrich im Mundraum

Verarbeitung

Mit einem Tupfer wird Ihnen eine Probe entnommen, anschließend wird der Tupfer in ein Röhrchen mit einer Pufferlösung getaucht, sodass die Viruspartikel ausgewaschen werden. Danach werden drei Tropfen dieser Lösung in die dafür vorgesehene Vertiefung der Schnelltestkassette geträufelt. Sollten sich Coronavirus-Proteine in der Lösung befinden, reichern sie sich in der Ablesezone der Testkassette an. 

Die von uns verwendeten Tests sind beim BfArM zugelassen.

Zu beachten ist allerdings, dass die Antigen-Konzentration im Verlauf der Erkrankung schwanken kann und unter die Nachweisgrenze des Antigen-Tests fallen kann. Eine mögliche Infektion kann aufgrund negativer Testergebnisse daher nicht vollständig ausgeschlossen werden.

PCR-Test

Die Probenentnahme erfolgt mittels Rachenabstrich. Nach der Probenentnahme wird das Test-Kit verschlossen und an das Labor gesendet. Dort wird die Probe labordiagnostisch auf Erreger von SARS-CoV-2 untersucht. Wenn sie sich mit Covid-19 angesteckt haben, dann wird der PCR-Test die Erreger nachweisen. So kann auch hier schon relativ früh eine Ansteckung nachgewiesen werden.

Ihr Ergebnis können Sie nach 48 – 60  Stunden auf der Homepage von unserem regionalen Laborpartner einsehen. Dafür bekommen Sie an der Station einen unverwechselbaren Code, mit dem Sie sich das Zertifikat herunterladen können.

Einen PCR-Test benötigen Sie nach einem positiven Antigentest. Dieses wird vom Gesundheitsamt gefordert. Er soll das Ergebnis des Antigentests nochmal verifizieren.


Ein PCR-Test kann auch für eine Reise ins Ausland oder der Besuch einer Veranstaltung notwendig sein. 

Wir arbeiten nicht mit den Krankenkassen zusammen, dennoch können Sie bei Ihrer Krankenkasse anfragen, ob diese den Test übernimmt.

Lassen Sie sich testen